Karo-Zinn Karosserie-Ausgleichsmasse


Placeholder
  • Thumbnails

Karo-Zinn Karosserie-Ausgleichsmasse

Art.-Nr. 96175
Gebindegröße: 265 ml Kartusche

Details

Karo-Zinn ist eine zweikomponentige Karosserie-Ausgleichsmasse, die das Verzinnen ersetzt.
  • sehr gute Haftung auf allen Metallen wie z. B. Blech, Stahl, Stahl verzinkt, Aluminium, Magnesium, Legierungen sowie vielen Faserverbundstoffen
  • ausgezeichnet modellier-, schleif- und überlackierbar
  • vermeidet Kontaktkorrosion

Einsatzbereiche

Zum Ausgleichen und Auffüllen von Schad- und Reparaturstellen, wie Kratzer, Beulen, Schweißnähte und Reparaturbleche z. B. an Schwellern, Radläufen, Kotflügeln, Motorhauben, Türen, Dächern sowie Heck- und Seitenteilen.

KARO-Zinn mit leichtem Überschuss modellieren, nach der Aushärtung mit Karosseriehobel bearbeitbar, Temperatur beschleunigt den Aushärteprozess, einfache Verarbeitung durch innovatives Kartuschensystem. Wir empfehlen zur Verarbeitung unsere Ausdrückpistole mit einem Übersetzungsverhältnis von 18:1 

Technische Daten

FarbenGrau
Aushaertung8 bis 12 Stunden (deutliche Beschleunigung durch Wärmebehandlung)
Lagerfaehigkeit12
Temperaturbestaendigkeit–40°C bis +90°C

Videos

Downloads

Technisches DatenblattSicherheitsdatenblätter

Gefahrenkennzeichen (1)

Signalwort: Gefahr

Enthält: Enthält Amine, Polyethylenpoly-; Pentaethylenhexamin; Amine, Polyethylenpoly-,;Tetraethylenpentamin-Fraktion (Nur für gewerbliche Anwender)

H302: Gesundheitsschädlich bei Verschlucken.
H312: Gesundheitsschädlich bei Hautkontakt.
H314: Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden.
H317: Kann allergische Hautreaktionen veursachen.
H410 Sehr giftig für Wasserorganismen mit langfristiger Wirkung.,
P102: Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
P260: Nebel/Dampf/Aerosol nicht einamten.
P273: Freisetzung in die Umwelt vermeiden.
P301 + P330 + P331: BEI VERSCHLUCKEN: Mund ausspülen. KEIN Erbrachen herbeiführen.
P303 + P361 + P353 BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT (oder dem Haar): Alle kontaminierten Kleidungstücke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen/duschen.
P310: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM oder Arzt anrufen.
P405: Unter Verschluss aufbewahren.
P501: Inhalt/Behälter der Problemabfallentsorgung zuführen.
P305 + P351 + P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.,

Gefahrenkennzeichen (2)

Signalwort: Achtung

Enthält: Polyethylenamin Pentaethylenhexamin Amine, Polyethylenpoly-, Tetraethylenpentamin- Fraktion

EUH205: Enthält epoxidhaltige Verbindungen. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.
H315: Verursacht Hautreizungen.
H319: Verursacht schwere Augenreizung.
H317: Kann allergische Hautreaktionen veursachen.
H411: Giftig für Wasserorganismen mit langfristiger Wirkung.,
P273: Freisetzung in die Umwelt vermeiden.
P280: Schutzhandschuhe/Augenschutz(Gesichtsschutz tragen.
P302 + P352 BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser und Seife waschen.
P305 + P351 + P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
P333 + P313: Bei Hautreizung oder -ausschlag: Ärztlichen Rat einholen/(ärztliche Hlfe hinzuziehen.
P337 + P313: Bei anhaltender Augenreizung: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen.,