Seilfett, Drahtseil- & Zahnradfett Spray


Placeholder
  • Thumbnails

Seilfett, Drahtseil- & Zahnradfett Spray

Artikel-Nummer 71650
Gebindegröße: 500 ml

Details

  • schmiert und schützt
  • extreme Haftung und Belastbarkeit
  • hochdruckbeständig
  • abschleuderfest
  • wird nicht rissig oder spröde
  • silikonfrei
  • hervorragend geeignet als Schutz- und Nachkonservierung
  • beständig gegen Wasser, Salzsprühnebel, Öl sowie leichte Säuren und Basen
Auch als Unterboden- und Hohlraumschutz verwendbar. Das Fett bietet einen optimalen und zähelastischen Schutz in vielen korrosionsgefährdeten Bereichen.
  •  Langzeitkorrosionsschutz für Karosserie und Hohlräume
  • feuchtigkeitsverdrängend, wird nicht rissig oder spröde
  • hervorragende Kriechfähigkeit, unterwandert und verdrängt Feuchtigkeit
  • nach der Trocknung bildet das Produkt eine zähelastische Schutzschicht
  • schützt vor Korrosion und Steinschlag
  • hohe Wärmebeständigkeit und gute Kälteflexibilität

Einsatzbereiche

PETEC Seilfett ist ein hochdruckbeständiges und zähflüssiges Langzeitschmiermittel mit sehr hoher Haftung, auch unter extremer Belastung. Das kriechfähige Schmier- und Korrosionsschutzmittel dient zur dauerhaften Schmierung von Seilen, Drahtseilen, Ketten, Gestängen, Umlenkhebeln, Spindeln, Führungen, Gleitschienen, Türbolzen, Lagern, Scharnieren, Gelenken und allen Teilen, die hohem Druck, Stößen und Schwingungen ausgesetzt sind. Auch als Unterboden- und Hohlraumschutz verwendbar.

Technische Daten

BasisBitumen
FarbenSchwarz
Lagerfähigkeit (Monate)36 Monate
Temperaturbeständigkeit (°C)–35 - +100

Videos

Downloads

Technische DatenblätterSicherheitsdatenblatt

Gefahrenkennzeichen

Signalwort: Gefahr

Enthält: Kohlenwasserstoffe, C7-C9, n-Alkane, Isoalkane, Cycloalkane;Pentan;Kohlenwasserstoffe, C5-C7, n-Alkane, Isoalkane, <5% n-Hexan;Kohlenwasserstoffe, C6-C7, Isoalkane, Cycloalkane, <5% n-Hexan

H222: Extrem entzündbares Aerosol
H229: Behälter steht unter Druck: Kann bei Erwärmung bersten
H336: Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen
H411: Giftig für Wasserorganismen mit langfristiger Wirkung.
P102: Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
P211: Nicht gegen offene Flamme oder andere Zündquelle sprühen.
P261: Einatmen von Dampf/Aerosol vermeiden.
P271: Nur im Freien oder in gut belüfteten Räumen verwenden.
P280: Schutzhandschuhe tragen.
P312: Bei Unwohlsein GIFTINFORMATIONSZENTRUM oder Arzt anrufen.
P391: Verschütete Mengen aufnehmen.
P410 + P412: Vor Sonneneinstrahlung schützen und nicht Temperaturen über 50°C/122°F aussetzen.
P501: Inhalt/Behälter der Problemabfallentsorgung zuführen.
P101: Ist ärztlicher Rat erforderlich Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten.
P210: Von Hitze heißen Oberflächen Funken offenen Flammen und anderen Zündquellen fernhalten. Nicht rauchen.
P251: Nicht durchstechen oder verbrennen auch nicht nach Gebrauch.